Willkommen bei der

Fachberatung Autismus

Meine Arbeitsweise

 

  • Mobil vor Ort
  • Online

Ich komme zu Ihnen nach Hause oder in eine Institution und unterstütze Sie dabei – aus Perspektive des autistischen Kindes, Jugendlichen oder Erwachsenen – Entwicklungshindernisse zu erkennen und zu minimieren.

Wir formulieren gemeinsam Ziele und beraten darüber, wie diese erreicht werden können.

Meine Leistungen

Roter Koffer

 

  • Fachberatung
  • Coaching
  • Seminare

Für

  • Eltern und sonstige Bezugspersonen
  • Fachleute
  • Pädagogische Einrichtungen/ Behörden

Die Fachberatungen und Schulungen werden in der Regel dann angefragt, wenn konkrete familiäre oder pädagogische Situationen durch Autismus und autistisches Verhalten stark herausfordernd sind oder Übergänge vorbereitet und begleitet werden sollen. (z.B. vom Kindergarten in die Schule)

Eltern und Familie

Fachleute

INSTITUTIONEN

Autismus

Warum das Thema Autismus meine Berufung ist

 

Mir begegnete vor über 25 Jahren Leo im Kindergarten und ich lernte die vielfältigen Stärken aber auch Herausforderungen des Autismus im Gruppenalltag kennen.

Dabei erfuhr ich meine Grenzen und begab mich gemeinsam mit den Eltern und anderen Fachleuten auf den Weg, um nach geeigneten Unterstützungsmöglichkeiten zu suchen, um Grenzen abzubauen.

Sind Sie an einem Gespräch interessiert?
Dann komme ich gern zu Ihnen und freue ich mich darauf, Sie kennenzulernen.
Ihre
Silke Schellbach

Auf ein Wort

„Das Einfache ist oft die schwierigste Sache, aber auch die Wirksamste“

Zur Organisation von Fachberatung und Seminaren

Die von mir angebotenen Leistungen können grundsätzlich von Familien, engsten Bezugspersonen, pädagogischen und therapeutischen Fachleuten, aber auch von Institutionen wie Kindergärten, Schulen und anderen pädagogischen Einrichtungen in Anspruch genommen werden.

Die erste Kontaktaufnahme und das Kennenlerngespräch sind grundsätzlich kostenfrei.

Die Kosten für die autismusspezifische Beratung, das Coaching oder die pädagogische Unterstützung belaufen sich bei Beratungen, pädagogischen Unterstützungen und bei Seminaren auf 80,00 EUR zzgl. Mwst. (60 min inkl. Vor- und Nachbereitung von ca. 15 min).

Bei einem Treffen in Präsenz vor Ort bei Ihnen zu Hause oder in einer Einrichtung fallen zusätzlich meine Reisekosten an.

In Abstimmung mit dem örtlichen Jugendamt kann für Schulkinder eine Kostenübernahme beantragt werden. Für Vorschulkinder oder erwachsene Personen ist das örtliche Sozialamt (Bereich „Eingliederungshilfe“) zuständig. Möchten Sie diesen Weg wählen, berate ich Sie hierzu gern näher.

+ Was ist unter einer FACHBERATUNG zu verstehen?

Eine Fachberatung kann in Form einer oder mehrerer Einzelstunden in Präsenz oder online stattfinden. Anlass der Beratung ist eine spezifische Fragestellung zum Themenkomplex Autismus.

Fragen, die in der Beratung mit Eltern und Fachleuten häufig im Mittelpunkt stehen sind z.B.:

Welche pädagogischen Wege können wir gehen, um Kontakt- und Interaktionssituationen positiv und entwicklungsfreundlich zu gestalten?

Wie finden wir eine gemeinsame Kommunikation? Welche Hilfsmittel sind dafür geeignet? Wie fange ich an?

Wo finde ich im Alltag Ressourcen, um gemeinsame Lern- und Handlungserfahrungen zu ermöglichen? Wie kann die Handlungsmotivation für die Erledigung scheinbar „ungeliebte“ Aufgaben herausgebildet werden?

Wie kann das Lernen Freude machen? Welche Strategien und Hilfsmittel gibt es? Wie motiviere dazu, diese anzunehmen?

Was ist unter Visualisierung und Strukturierung (z.B. nach TEACCH) zu verstehen? Wie modifiziere ich diese Prinzipien so, dass diese im Alltag einer Familie oder Einrichtung sinnvoll sind?

Wie gehe ich mit herausfordernden Situationen im Lebensalltag um?

Wir formulieren gemeinsam Ziele und besprechen einzelne Schritte und Wege, um diese Ziele erreichen zu können.

+ Was ist unter COACHING zu verstehen?

Wie in der Fachberatung auch unterstütze ich Sie dabei, eigene Lösungen für Probleme zu finden. Dabei betrachten wir konkrete Situationen aus ihrem familiären oder beruflichen Alltag, welche sie momentan als herausfordernd erleben. Beim Coaching begleite ich Sie jedoch über einen längeren Zeitraum und reflektiere mit Ihnen gemeinsam ihre pädagogischen Strategien. Hier kann ich Sie dabei unterstützen und beraten, Umwege zu gehen, Abweichungen zuzulassen oder Ziele nochmals anders zu definieren.

Ein Coaching soll Sie darin stärken, mit Zuversicht, Handlungssicherheit und Handlungsflexibilität dern Herausforderungen des Autismus zu begegnen.

Ein Coaching ist dann sinnvoll, wenn die Herausforderungen des Autismus sehr umfassend sind. Auch dann, wenn komplexe Beeinträchtigungen die Lebenslage des Kindes, Jugendlichen oder Erwachsenen stark beeinflussen (z.B. bei Schwerstmehrfachbehinderungen, fremd- und selbstverletzendes Verhalten …).

+ Wie sind die SEMINARE aufgebaut?

Den Inhalt und Umfang der Seminare können wir individuell abstimmen →

Sowohl in den Präsenzseminaren als auch Online ist es mir wichtig, theoretische Inhalte anhand tatsächlich stattgefundener Erziehungs- und Lebenssituationen darzustellen. So leben die Seminare von meinen Erfahrungen als Autismuspädagogin in eigener Praxis und den konkreten Fallbeispielen der Teilnehmer*innen. Es ist mir wichtig, dass möglichst jeder mit einem konkreten Erkenntnisgewinn und vielen Handlungsideen ein Seminar verlässt und diese im Lebensalltag sofort anwenden kann.

Als zertifizierte „E-Learning-Gestalterin und Trainerin (FH)“ unterstütze ich Einrichtungen dabei, die pädagogischen Lerninhalte virtueller Lernszenarien einrichtungsspezifisch zu entwerfen und zu gestalten.

Seminare können stattfinden als:
• Elternschulung
• Teamschulung (z.B. in Interdisziplinären Frühförderstellen, Autismuszentren …)
• Workshop
• 1 – 2 Tagesseminar
• Weiterbildungsreihe

+ Theoretische Basis der autismusspezifischen Fachberatung und Seminare
  • Heilpädagogik / Inklusive Pädagogik
  • Interaktions- und Kontaktförderung (IKT)
  • Sprachraumtheorie und Unterstützte Kommunikatikon (UK)
  • Strukturierung und Visualisierung (TEACCH®)
  • Unterstützerkreise
  • Haltung und Philosophie der ICF – Teilhabe und Aktivität ein Seminar verlässt und diese im Lebensalltag sofort anwenden kann.

Sie bestimmen den Weg …

Ich berate sowohl in Präsenz als auch digital, individuell und nach Ihrem persönlichen Bedarf. Sie haben die Wahl, wo, wie oft und in welchem Setting wir uns treffen. Diese Punkte bestimmen Sie individuell:

  • Anzahl, Teilnehmende und Ort der Beratung / Unterstützung / Seminare
  • Zeitpunkt und die Abstände zwischen den Einheiten
  • Intervall und Anzahl der Einheiten
  • Beratungssetting (präsent, digital, in der Institution, im familiären Setting etc.)
In drei Schritten zum Ziel

Manchmal sind die Dinge einfacher, als man denkt. Jedenfalls, wenn man auch die kleinen Schritte zu schätzen und zu werten weiß. Jeder davon führt ein Stück weiter, oder? Lassen Sie uns miteinander reden, gemeinsam kleine und große Schritte machen und Wege finden!

Schritt 1: Kontaktaufnahme

Für Anfragen und Gespräche zum Ablauf und Inhalt von Beratungen, pädagogischen Unterstützungen oder Seminaren nehmen Sie einfach telefonisch Kontakt zu mir auf oder nutzen Sie das Kontaktformular. Fassen Sie darin bitte im entsprechenden Feld die Problemstellung kurz zusammen. Alternativ können Sie mir nach vorheriger Absprache über einen sicheren Link eine Videobotschaft senden.

Schritt 2: Kennenlerngespräch

Im Kennenlerngespräch reden wir über Ihr Anliegen und die Probleme, die Sie gern lösen möchten. Dabei stelle ich Ihnen meinen Beratungsansatz vor und gebe Hinweise auf mögliche Lösungswege. Am Ende des Kennenlerngespräches definieren wir erste mögliche Ziele für eine Beratung oder eine pädagogische Unterstützung.

Schritt 3: Durchführung

Je nach gewählter Leistung nehmen wir uns pro Einheit ca. eine Stunde (bei Seminaren 45 min.) Zeit, um in den Austausch zu gehen, Wissen zu generieren oder praktische Hilfen und Lösungswege zu entdecken und anzuwenden.

i

Blog

News & Co
Autismus und Inklusion

Gemeinsam spielen

Gemeinsam spielen

In diesem Beitrag wird ein Spielmaterial aus der Perspektive der Handlungsplanung
betrachtet und eine autismussensible Modifizierung nach den Prinzipien des TEACCH-Konzeptes vorgeschlagen.

mehr lesen

Kontaktaufnahme

Heilpädagogik • Coaching • Weiterbildung

Adresse: Mittelweg 1f • 37308 Heilbad Heiligenstadt

Telefon: +49 (0) 152 24 766 945
E-Mail:    kontakt@silke-schellbach.de
Web:       silke-schellbach.de

Oder senden Sie mir eine Nachricht

1 + 11 =

Menschen mit Autismus

Behörden / Institutionen

Eltern und Freunde

Interessierte an Autismus